« iPhone OS: SMS-Sicherheitslücke soll am Donnerstag gezeigt werden | Start | Time Capsule: 2TB Speicherplatz, alter Preis [Update] »

29.07.2009

Apple veröffentlicht 'MobileMe iDisk' fürs iPhone OS

mobileme_idisk.jpg
Apples schon zum Verkaufsstart des iPhone 3GS angekündigte iPhone-Anwendung zum mobilen iDisk-Zugriff landete heute im App Store: MobileMe iDisk erlaubt den Zugriff auf die Ordner und Dateien der eigenen iDisk sowie auf die Public-Ordner anderer MobileMe-Nutzer. Dateien können angesehen werden (solange iPhone OS 3.0 den Dateityp unterstützt), gelöscht und bereitgestellt werden - per E-Mail wird anschließend der direkte Downloadlink verschickt. Optional lässt sich dabei festlegen, wie lange die Datei jeweils bereitstehen soll und ob ein Passwort für den Abruf benötigt wird.
Abgesehen von Audio- oder Videodateien werden betrachtete Dokumente auf dem iPhone zwischengespeichert und können anschließend auch ohne Netzverbindung erneut eingesehen werden - in den Einstellungen lässt sich ein bestimmter Speicherplatz (maximal 200MB) für diese Dokumente definieren.
MobileMe iDisk ist kostenlos und setzt eine MobileMe-Mitgliedschaft sowie iPhone OS 3.0 voraus: iTunes-Affiliate-Link.

Posted by Leo at 18:20 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e201157151c5e5970c

Listed below are links to weblogs that reference Apple veröffentlicht 'MobileMe iDisk' fürs iPhone OS: