« Rockstar kündigt GTA: Chinatown Wars für iPhone und iPod touch an | Start | Apple TV: Lieferverzögerung als Aktualisierungsvorbote? [Update] »

1.09.2009

EFI-Firmware-Update für Mac mini, SuperDrive-Firmware-Update für iMac und Mac mini

Für den Mac mini (offenbar nur die 2009er-Modelle) steht das EFI-Firmware-Update 1.2 bereit, das die Kompatibilität mit Apples neuesten Speicherriegeln verbessert. Das Firmware-Update setzt mindesten Mac OS X 10.5.7 voraus. Nach erfolgreichem Update sollte die EFI-Boot-ROM-Version MM31.0081.B06 lauten - zu sehen im System Profiler unter Hardware.

revision_imac.png
Für den 2009er Mac mini mit (frisch aktualisierter) EFI-Firmware 1.2 und den 2009er iMac mit bereits eingespielter EFI-Firmware 1.4 steht das SuperDrive-Firmware-Update 3.0 zur Verfügung, welches das Geräusch des optischen Laufwerks beim Startvorgang oder dem Aufwachen "eliminieren" soll. Das Update wird offenbar nur benötigt, wenn das optische Laufwerk folgende Revision aufweist: KA15 oder 2AHG beim iMac bzw. 2AHF bei einem Mac mini.
Nach einer erfolgreichen Aktualisierung sollte die Revision beim iMac KA16 oder 2AHH lauten, beim Mac mini wiederum 2AH1. Auch dies ist im System Profiler nachzulesen: Unter Serial-ATA und dem jeweiligen DVD-Laufwerk ist auch die Revision einzusehen.
Allerdings scheint nicht jeder 2009er iMac das Superdrive-Update zu benötigen, meine Laufwerksrevision lautet 2AHC (siehe Screenshot) und das Firmware-Update gibt sich als nicht benötigt aus (und wurde auch nicht durch die Softwareaktualisierung angeboten).

Posted by Leo at 09:51 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20120a592830e970c

Listed below are links to weblogs that reference EFI-Firmware-Update für Mac mini, SuperDrive-Firmware-Update für iMac und Mac mini: