« Apple veröffentlicht iTunes 9.0.2 | Start | Sammelsurium: TomTom-App im Test mit und ohne Car-Kit, unsichtbare Apps verwalten, Lee Clow, iPhone in China, etc. »

30.10.2009

27" iMac: Berichte über stotternde Videos (Video)

Erste Besitzer eines neuen 27" iMacs berichten u.a. in Apples Diskussionsforum (Thread 1, Thread 2) über Probleme beim Abspielen von Flash-Videos. In Safari abgespielte YouTube-Videos lasten den Core 2 Duo-Prozessor komplett aus - die Folge sind ruckelnde Videos und eine Bild/Ton-Asynchronität. Das Problem einer übermäßigen Prozessorauslastung soll allerdings auch unabhängig von Flash-Inhalten z.B. bei längerer Nutzung von GarageBand oder iMovie auftreten. Die Treiber für die im neuen iMac steckende Radeon HD 4670 könnten eine Ursache des Problems sein, allerdings scheinen die Symptome längst nicht bei allen 27" iMacs aufzutreten. Möglicherweise ist die Problematik auch mit dem anstehenden Update auf Mac OS X 10.6.2 bereits behoben, bis dahin hilft zumindest Safari-Nutzern das sowieso unbedingt zu empfehlende ClicktoFlash mit seiner Option, YouTube-Videos auch als H.264-Dateien von QuickTime abspielen zu lassen. (via Engadget)

Posted by Leo at 12:09 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20120a63d058f970b

Listed below are links to weblogs that reference 27" iMac: Berichte über stotternde Videos (Video):