« Kein Spaß im Windows Marketplace (Video) | Start | Ebenfalls zerlegt: 27" iMac, Mac mini Server, Magic Mouse »

22.10.2009

Apple-Patentantrag: OS mit Werbeunterbrechung

delay_ads.png
Ein heute veröffentlichter Patentantrag, den Apple im April 2008 (am 18., nicht am 1. wohlgemerkt) beim US-Patentamt einreichte, beschreibt Werbeeinblendungen in einem Betriebssystem, die "eine oder mehrere Funktionen [des Betriebssystems] abschalten während die Werbung angezeigt wird. Am Ende der Werbeeinblendungen aktiviert das Betriebssystem die Funktionen wieder", so die Beschreibung. Bislang hielt sich das Unternehmen von werbefinanzierten Geschäftsmodellen fern, obwohl es zumindest Überlegungen zur Integration von Werbung in iTunes Store-Downloads gab. Wie konkret dieses Unterfangen über den Patentantrag hinaus bei Apple angegangen wird, bleibt somit offen - allerdings gibt die prominente Erwähnung von Steve Jobs unter den 'Erfindern' dem Antrag ein gewisses Gewicht. (via Macrumors)

Posted by Leo at 10:56 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20120a6120cb7970b

Listed below are links to weblogs that reference Apple-Patentantrag: OS mit Werbeunterbrechung: