« Gerücht: iTunes LP-Erstellung als Teil von iDVD bzw. iLife '10 | Start | Psystar stellt Verkauf von Rechnern mit vorinstalliertem Mac OS X ein, hofft auf RebelEFI »

1.12.2009

App Store: Super Monkey Ball 2, Tweetie 2.1, Photoshop.com Mobile, einseitige Videoanrufe mit fring, 33rd Division kostenlos (Videos)

Zum Start des App Store nahm Super Monkey Ball im vergangenen Jahr die Rolle des Vorzeigespiels ein: Es demonstrierte nicht nur den Entwicklungswillen eines namhaften Spieleherstellers für die noch junge Plattform, sondern setzte zugleich einen festen Preispunkt, $10 bzw. 8 Euro sind seitdem die obere Grenze für aufwändige Spieletitel. Zu genau diesem Preis landet heute Super Monkey Ball 2 im App Store (iTunes-Affiliate-Link), bietet 115 neue Level, ein Bowling-Minispiel (weitere sollen folgen) und einen Multiplayermodus (im lokalen WLAN). Zudem soll die Steuerung verbessert worden sein, die im ersten Teil durch ihre arge Empfindsamkeit zu frustrieren wusste. Super Monkey Ball (1) wird weiterhin für 3 Euro angeboten: iTunes-Affiliate-Link.
--

Tweetie ist einer unter den zahlreichen liebenswürdigen Twitter-Clients für das iPhone und unterstützt seit vergangenem Sonntagabend in seiner Version 2.1 sämtliche neue Funktionen, die Twitter unlängst ergänzte: Listen, native Retweets sowie das Geotagging für einzelne Tweets.
rtgeo_tweetie.jpg
Tweets werden in der eigenen Timeline auffällig gekennzeichnet, wenn es sich um einen Retweet handelt (rot bepfeiltes Eselsohr) oder der zugehörige Aufenthaltsort angegeben ist (Stecknadel).

retweet_ubersicht.jpg
Die Retweet-Übersicht findet sich etwas versteckt im eigenen Profil und lässt momentan leider die Information vermissen, wie häufig (und von wem) eigene Tweets wiederum geretweetet (ha!) wurden.

zeitsprung.jpg
Die beste Neuerung in Tweetie 2.1 ist aber die Möglichkeit, 'Zeitsprünge' zu füllen: Fehlen in der eigenen Zeitleiste die Tweets eines bestimmten Zeitraums (weil diese zu weit zurückliegen und Tweetie in diesem Zeitraum nicht geöffnet wurde), dann können sie per simplem Klick auf den "Riss" nachgeladen werden - bislang war man mit Tweetie 2 an diesem Punkt aufgeschmissen, da nur die älteren von Tweetie bereits bezogenen Tweets anschlossen und die fehlenden nicht mehr abgerufen werden konnten. Damit verdrängt Tweetie (erstmals) Twitterific aus meinem iPhone-Dock. Preis: 2,40 Euro, iTunes-Affiliate-Link.
--

psmobile.jpg
Photoshop.com Mobile war bereits kurz im deutschen App Store zu finden, nachdem es ursprünglich nur im US-Store angeboten wurde, verschwand dann aber wenige Tage später bereits wieder. Nun ist die App offiziell zurück und erlaubt rudimentäre Fotomodifikation durch Beschneiden, Drehen sowie die Helligkeits- und Kontrastregulierung (etc.) und das Anwenden einiger vorgegebener Filter. Nett und kostenlos: iTunes-Affiliate-Link. (Danke, Daniel!)
--

fring unterstüzt jetzt auch Videoanrufe, allerdings nur einseitig: Videoanrufe sind also rein auf dem iPhone zu sehen, z.B. von Skype zum iPhone oder von fring auf bestimmten S60-Modellen zur iPhone-Version von fring, WLAN jeweils vorausgesetzt. Die Limitierung erfolgte angeblich aufgrund der reinen rückwärtigen Kamera des iPhones, ob fring dennoch (abgehende) Videoanrufe vom iPhone 3GS aus in einer späteren Version anbietet, ist unklar. iTunes-Affiliate-Link.
--

33rddivision.jpg
Wer schon linienzeichnend mit Flight Control zu viel Zeit vernichtete, könnte möglicherweise auch an 33rd Division Gefallen finden, das (nur) heute kostenlos im App Store zu haben ist: iTunes-Affiliate-Link.
--

Update 2.12.09 11:50 Uhr:
Heute ist dafür das grafisch äußerst reizvolle Ramp Champ umsonst im App Store zu beziehen: iTunes-Affiliate-Link.

Posted by Leo at 18:45 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20120a6f6c9f0970b

Listed below are links to weblogs that reference App Store: Super Monkey Ball 2, Tweetie 2.1, Photoshop.com Mobile, einseitige Videoanrufe mit fring, 33rd Division kostenlos (Videos):