« 23. August 2009 - 29. August 2009 | Start | 6. September 2009 - 12. September 2009 »

31.08.2009

Rockstar kündigt GTA: Chinatown Wars für iPhone und iPod touch an

gta_chinatown.jpg
Wie Rockstar Games heute ankündigte wird Grand Theft Auto: Chinatown Wars im Herbst auch für iPhone und iPod touch erscheinen. Dieser Teil der GTA-Reihe erzielte in seiner seit Anfang 2009 verfügbaren Version für den Nintendo DS äußerst positive Kritiken und wurde jüngst für die PSP vorangekündigt, geplanter Erscheinungstermin ist Ende Oktober 2009.
"We are very excited to bring this incredibly ambitious version of Liberty City, with this level of detail and immersive gameplay on Apple's new gaming platforms", so Rockstar-Gründer Sam Houser in der Pressemeldung. Details zu der iPhone-Version von Steuerung bis hin zum Preis fehlen bislang völlig - die Zeit bis in den Herbst überbrückt dafür Gamelofts passabler GTA-Klon Gangstar.

Posted by Leo at 18:56 | Permalink | Kommentare (10) | TrackBack (0)

It's only rock and roll: Apple lädt zur Presseveranstaltung am 9. September

rnr_like.jpg
Die Einladung zu Apples allherbstlicher iPod-Veranstaltung ging soeben an US-Medien (z.B. Engadget) und damit bestätigt sich der 9. September, Beginn: 19 Uhr MESZ. Als Veranstaltungsort dient in gewohnter Form das Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco und in ebenso gewohnter Weise ist mit neuen iPods und iTunes 9 zu rechnen. (Danke, Pascal!)

Posted by Leo at 18:19 | Permalink | Kommentare (27) | TrackBack (0)

Bestätigte Details zu T-Mobiles Tethering- und VoIP-Option für das iPhone [Update_2]

Nach O2 und Vodafone waren heute auch von T-Mobile die eigenen Konditionen der künftigen Tethering- und VoIP-Option zu erfahren, die jeweils in den Tarifen Complete, CombiFlat und CombiRelax hinzugebucht werden können.

Diese entsprechen weitestgehend den bereits durchgesickerten Angaben und gestalten sich wie folgt:
Für 20 Euro pro Monat darf das iPhone als Modem genutzt werden und der jeweilige Tarif enthält zusätzliche 3GB zum bereits vorhandenen Inklusivvolumen. In den Verträgen mit Geschwindigkeitsdrosslung wird nach Verbrauch des neuen Datenvolumens ebenfalls die Geschwindigkeit reduziert - also beispielsweise nach 3,3GB in Complete S und Complete 120. In den Einstiegstarifen Complete XS und Complete 60 kostet jedes Folge-MB nach einem Verbrauch in Höhe von 3,2GB dann weiterhin 50 Cent (bis zu einem Maximalbetrag von 100 Euro).

Die Tethering-Option erlaubt nur die Nutzung des iPhones (oder eines anderen Smartphones) als Modem, die Nutzung einer MultiSIM in einem HSPA-Datenstick o.ä. ist weiterhin in den aktuellen Verträgen ausgeschlossen.

Die "Option Modem-Nutzung" startet "voraussichtlich Mitte September" - ein durch Apple bereitgestelltes Update der Netzbetreibereinstellungen über iTunes ist nötig und dafür liegt T-Mobile noch "kein genauer Termin" vor, wie ein Sprecher gegenüber fscklog.com erklärte. Die Mindestlaufzeit der Option beträgt 6 Monate und kann anschließend wieder gekündigt werden.

Unklar bleibt, was dies für Kunden mit Complete-Verträgen der 1. Generation bedeutet - denn auch für diese werden die neuen Netzbetreibereinstellungen per iTunes angeboten und in den alten Verträgen war die Nutzung als Modem nicht ausgeschlossen.

Für die "Option Internet-Telefonie" fallen in den Tarifen Complete L oder Complete 1200 jeweils 10 Euro zusätzlich pro Monat an und in allen anderen Tarifen jeweils 15 Euro monatlich. "Für Kunden, die dieses Feature nicht gebucht haben, wird VoIP künftig technisch gesperrt, wie die Pressestelle der Telekom-Mobilfunktochter gegenüber teltarif.de erklärte." Im Gegensatz zur Tethering-Option ist hierbei kein zusätzliches Datenvolumen enthalten, die im Rahmen der VoIP-Nutzung anfallenden Daten werden vom jeweiligen Inklusivvolumen abgezogen. Solange Apple allerdings die VoIP-Applikationen des App Stores auf eine reine WLAN-Nutzung beschränkt, bleibt diese Option für iPhone-Besitzer praktisch hinfällig. Auch die VoIP-Option besitzt eine Mindeslaufzeit von sechs Monaten. Beide Optionen können über den Kundeservice (2202) gebucht werden.

Update 15:00 Uhr: iPhone-Kunden mit Complete-Verträgen der 1. Generation können Tethering ihrem Vertrag entsprechend kostenfrei nutzen, ohne die Zusatz-Option "Modem-Nutzung" buchen zu müssen - dies bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber fscklog.com.

Update_2 16.09.2009 9:25 Uhr: Für Kunden mit Complete-Verträgen der 1. Generation wird es doch keine Möglichkeit zum Tethering geben (außer einem Wechsel in die aktuell vermarkteten Tarife).

Posted by Leo at 13:35 | Permalink | Kommentare (49) | TrackBack (0)

MacBook Air: Apple repariert (bestimmte) Probleme des Displayscharniers kostenfrei (Video)

Auch ohne Nutzereinwirkung brach das Displayscharnier des MacBook Air unter Umständen aus seiner Plastikummantelung - ein Problem das insbesondere langgediente Modelle der ersten Generation ereilte. Bisher stellte Apple dies (oft) dem Anwender in Rechnung, falls das MacBook Air sich außerhalb der einjährigen Garantiezeit befand. Dies ändert sich endlich, wie das Unternehmen per Supportdokument kommuniziert:
Falls sich das Display des MacBook Air nicht komplett schließen lässt, das Plastik an den Scharnieren gebrochen oder gerissen ist, das Display beim Öffnen erhebliches Spiel aufweist (mehr als 2,5 cm) oder der Displaydeckel aus einem 30-Grad-Öffnungswinkel ungebremst zuklappt, dann sollte der MacBook Air-Besitzer bei einem Apple-Händler vorbeischauen, denn diese Schadensfälle werden auch außerhalb der Garantiezeit kostenfrei repariert. Wurde eine derartige Reparatur bereits durch den Besitzer bezahlt, kann dieser eine Rückerstattung erhalten und sollte sich dafür ebenfalls mit Apple in Verbindung setzen.

Posted by Leo at 11:36 | Permalink | Kommentare (18) | TrackBack (0)