« Angebliches Foto der 10" Glas-Frontpartie von Apples Tablet | Start | Korea Times: Vierte iPhone-Generation im April mit OLED-Bildschirm, Videochat und Dual-Core-Prozessor »

12.01.2010

Sammelsurium: fingerworks.com verschwindet, angebliche Knappheit bei 10" LCDs und OLEDs, iPhone-Lego-Lenkvorrichtung, etc.

igesture_reference.jpg
Rund um die Mitte des Jahres 2005 erwarb Apple angeblich Fingerworks und die Gründer der Firma steuerten ihre Technologie sowie ihr Wissen maßgeblich zur Entwicklung der Multitouch-Funktionalität des iPhones bei. Wie Macrumors auffiel, wurde am vergangenen Wochenende fingerworks.com aus dem Netz genommen, obwohl die Inhalte der Seite bislang seit Jahren unverändert dort einzusehen waren (gespeicherte Fassung des Internet-Archives). Der Grund bleibt offen - Fingerworks könnte auch beim anstehenden Tablet eine gewichtige Rolle spielen, falls dieses tatsächlich mit einer deutlich umfangreicheren Gestensteuerung aufwarten sollte.
--

Geflüster von der CES: 10" LCDs und OLEDs sollen seit Monaten bereits schwer bis überhaupt nicht mehr bei asiatischen Zulieferern zu bekommen sein, angeblich weil Apple diese bereits im großen Stil einkaufte.
--

Eine grundlegende Unterstützung für OpenGL 3.0 ist nach einem Fund von netkas bereits im jüngsten Build von Mac OS X 10.6.3 zu erkennen.
--

iPhone-Lenkvorrichtung: Nicht sonderlich praktisch, aber dafür aus Lego. (via macnews und Danke, Martin!)
--

Auch der deutsche iTunes Store erlaubt inzwischen das Probehören im Browser über 'iTunes Vorschau' - im US-Store geht dies bereits seit Ende Dezember 2009. Für einen Kauf ist allerdings weiterhin der Wechsel in iTunes nötig. (Danke @venne101!)
--

Für Entwickler: InAppSettingsKit - ein Open-Source-Framework, um Einstellungen sowohl in der App wie in den globalen iPhone-Einstellungen anzuzeigen. (via FutureTap)
--

Das Remote-Desktop-Client-Update 3.3.2 "behebt mehrere Probleme mit der allgemeinen Zuverlässigkeit, Verwendbarkeit und Kompatibilität", schreibt Apple. Details im zugehörigen Supportdokument. (Danke, Lutz, Hendrik und bruderjonas!)
--

The Unarchiver ist in Version 2.3 u.a. in der Lage, "simpel gesplittete Dateien" (.001, .002, etc.) zusammenzufügen.

Posted by Leo at 15:36 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20120a7c8a8c5970b

Listed below are links to weblogs that reference Sammelsurium: fingerworks.com verschwindet, angebliche Knappheit bei 10" LCDs und OLEDs, iPhone-Lego-Lenkvorrichtung, etc.: