« DVT 1 und 2: iPod touch-Prototypen mit Kamera bei eBay im Angebot | Start | Steve Jobs nopiert angeblich einen "Mac App Store" »

24.04.2010

Flash-Player 10.1: GPU-Beschleunigung künftig auch in Snow Leopard (auf bestimmten Macs)

Adobe wird das mit Mac OS X 10.6.3 neu bereitgestellte 'Video Decode Acceleration Framework' nutzen, um den Flash-Player auch unter Snow Leopard von einer GPU-Beschleunigung profitieren zu lassen. Kurz nach der Veröffentlichung von Flash-Player 10.1, der sich derzeit im Release Candidate-Stadium befindet, soll ein weiteres Update die Hardware-Beschleunigung für Mac OS X umfassen, so ein Adobe-Sprecher gegenüber Ars. Derzeit kann die GPU-Beschleunigung mit Flash-Player 10.1 nur unter Windows genutzt werden, durch Apples neues Framework steht diese dann auch auf Macs bereit, die entweder mit Nvidias GeForce 9400M, 320M oder der GeForce GT 330M versehen sind. Im Februar versprach Adobes CTO Kevin Lynch, dass die Mac-Version des Flash-Players 10.1 in Hinblick auf Prozessorauslastung und Geschwindigkeit mit der Windows-Version gleichziehen werde.

Posted by Leo at 12:44 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20133ecea1a86970b

Listed below are links to weblogs that reference Flash-Player 10.1: GPU-Beschleunigung künftig auch in Snow Leopard (auf bestimmten Macs):