« Flash-Player 10.1: GPU-Beschleunigung künftig auch in Snow Leopard (auf bestimmten Macs) | Start | iPad-Camera-Connection-Kit: Anschluss von USB-Audio-Geräten und USB-Tastaturen (eingeschränkt) möglich (Videos) »

26.04.2010

Steve Jobs nopiert angeblich einen "Mac App Store"

macappstore.jpg
Ein MacStories-Leser erkundigte sich Ende vergangener Woche bei sjobs@apple.com, ob die "Gerüchte" über einen "Mac App Store" und Mac-Software, die zwingend von Apple autorisiert sein müsste, denn wahr seien. Die knappe Antwort: "Nope". (Danke an Mark und alle weiteren Tippgeber!)

Posted by Leo at 08:27 | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451c7b569e20133ecf5018e970b

Listed below are links to weblogs that reference Steve Jobs nopiert angeblich einen "Mac App Store":