« Bericht: Nächste Apple TV-Generation mit iPhone-Hardware und iPhone OS für $99 | Start | iPhone Generation 4: 960x640 Pixel angeblich mikroskopisch ermittelt »

29.05.2010

Bericht: Bing weiterhin als iPhone OS-Suchoption im Gespräch

Apple und Microsoft stecken angeblich weiterhin in "langfristigen Verhandlungen" über eine Inkludierung von Bing als (optionale) Suchmaschine im iPhone OS. Microsoft würde außerdem den hauseigenen Bing-Kartendienst gerne besser in das iPhone integrieren, so Kara Swisher. Seit Januar halten sich die Gerüchte über entsprechende Verhandlungen zwischen den beiden Unternehmen, wobei der entscheidende unklare Punkt bleibt, ob Bing letztendlich Google als Standardsuche im iPhone OS ablösen könnte oder lediglich eine weitere Option zu Google und Yahoo in Mobile-Safari bietet. Die Gespräche zwischen Microsoft und Apple sollen nach Angabe von Swishers Quellen noch nicht abgeschlossen sein - eine entsprechende Ankündigung am 7. Juni erscheint damit fraglich. Derzeit ist im iPhone OS keine Spur von Bing zu entdecken, weder in iPhone OS 3.2 auf dem iPad noch in den Betaversionen von iPhone OS 4.0.

Posted by Leo at 08:43 | Permalink