« iPhone 4 und iOS 4.0: Mögliche Abhilfe bei Problemen mit dem Annäherungssensor | Start | Apples iOS-Apps: iDisk wird zur Universal-App, Fehlerbeseitigungen für iMovie »

6.07.2010

Freies iPhone 4 aus Frankreich oder Großbritannien: Garantie auch in Deutschland [Update]

iphone4_garantie.png
Ein netlock- wie vertragsfreies iPhone 4, das momentan von Apple in Frankreich wie Großbritannien angeboten wird, kann anfallende Garantieansprüche in Deutschland wahrnehmen. Ebenso wie bei einem importierten iPad, lassen sich damit Garantieansprüche für ein im Ausland erworbenes, offiziell entsperrtes iPhone 4 direkt bei Apple Deutschland geltend machen, sowohl über das Onlineformular, die Hotline wie auch die drei Apple-Retail-Stores in München, Frankfurt und Hamburg.
Der Garantiestatus des eigenen iPhones kann leicht anhand der Seriennummer direkt über Apples Supportseite geprüft werden - dort ist z.B. auch die volle Garantiezeit für mein in Großbritannien erworbenes iPhone 4 aufgeführt. Zwar gibt es weiterhin keine offizielle Stellungnahme von Apple Deutschland zur geänderten Garantiepraxis, doch aus dem Umfeld des Unternehmens ist deutlich zu vernehmen, dass die einjährige Garantie hierzulande für diese im EU-Umland gekauften Geräte gewährt wird. Seit zwei Monaten berichten etliche Leser bereits von der geänderten Praxis, deren EU-iPhones ohne weiteren Umstand im Laufe ihrer Garantiezeit in Deutschland repariert bzw. getauscht worden sind. Ursprünglich mussten diese freien EU-iPhones im Garantiefall mit entsprechendem Umstand wie zeitlichem Aufwand zurück ins Herkunftsland befördert werden.

Update 7.07.10 12:55 Uhr
Wie mir Leser Guido aus der Schweiz schreibt, würde der Apple Store Zürich z.B. auch ein iPhone 4 aus Frankreich oder Großbritannien zum Garantieaustausch entgegennehmen - allerdings erst sobald das iPhone 4 offiziell in der Schweiz angeboten wird.

Posted by Leo at 09:58 | Permalink