« Spypic: Video-Calls-Debugging auf dem iPad | Start | Screenshots zu den kleineren Neuerungen in iOS 4.1 (Video) »

6.09.2010

Neu in iTunes 10: Nach iPad-Apps filtern, Lautstärkenfeinjustierung für AirPlay-Gerätschaften

Zwei kleinere Neuerungen in iTunes 10 verdienen gesonderte Erwähnung, da diese zumindest für iPad-Besitzer sowie AirTunes- bzw. AirPlay-Nutzer einen erheblichen Mehrwert liefern:
onlyipadapps.png
Ist ein iPad angestöpselt, können sämtliche in iTunes hinterlegte Apps in der App-Sync-Übersicht rein nach den für das iPad angepassten Apps gefiltert werden.
airplay_lautstaerke.jpg
Per AirPort Express oder Apple TV angeschlossene Lautsprecher können einzeln in ihrer Lautstärke über iTunes 10 feinreguliert werden - das gilt auch künftig für AirPlay-fähige Endgeräte. Die Einzeljustierung der Lautstärke dürfte nach einem ausstehenden Update künftig auch per Remote-App möglich sein. (Danke, CiGG!)
ihome_airplay.jpg
Apropos AirPlay: iHome zeigt eine karge Teaser-Seite zu einem AirPlay-fähigen und mit Akku versehenem Lautsprecher, leider sollen weitere Details sowie Informationen zu Preis und Verfügbarkeit erst in einigen Wochen folgen. AirPlay könnte sich als als eine der gewichtigsten Neuankündigungen der vergangenen Woche herausstellen, wenn eine größere Zahl an reizvollen AirPlay-tauglichen Endgeräten in diversen Preissegmenten erscheint und Apple den iOS-Entwicklern mit iOS 4.2 erlaubt, AirPlay-Unterstützung in ihre jeweiligen Audio-, Video- oder Foto-Apps einzubinden.

Posted by Leo at 08:44 | Permalink