« Glassgate: Die holprige Geschichte um einen "weiteren potentiellen Designfehler" des iPhone 4 | Start | Berichte: Apple interessiert an Musik-Abo-Dienst, besorgt über Spotify »

8.10.2010

Telekom: PDP-Fehler beseitigt, MultiSIM im iPad sollte wieder wie gewohnt funktionieren

pdp_ident.png
Der "Fehler bei der PDP-Identifizierung" sollte behoben sein - dieser verhinderte seit Anfang Oktober die Onlineverbindung etlicher iPad-Besitzer, die eine MultiSIM-Karte aus ihrem Complete-Vertrag verwenden. "Im Laufe des heutigen Vormittags" können Complete-Kunden mit einer MultiSIM im iPad 3G nach Angabe eines Telekom-Sprechers wieder wie gewohnt ins UMTS-Netz der Telekom. Bei der Störung handelte es sich um "eine Fehlkonfiguration in unseren Systemen", so Telekom-Sprecher Alexander von Schmettow gegenüber fscklog.com, "gegenüber unseren Kunden möchte ich mich für diese Störung entschuldigen". Nach ersten Rückmeldungen von fscklog-Lesern ist es bereits wieder möglich, wie gewohnt mit einem iPad 3G per MultiSIM aufs Mobilfunkdatennetz zuzugreifen.

Posted by Leo at 09:40 | Permalink