« iPhone bei der Telekom: Netlock-Entfernung online beauftragen [Update] | Start | Frisch erschienen: Safari 5.0.3 »

17.11.2010

Google Docs: Dokumente können mit iOS-Geräten bearbeitet werden

Googles Ankündigung liegt schon einige Wochen zurück, doch inzwischen ist das Bearbeiten der bei Google Docs hinterlegten Dokumente auch von iOS-Geräten (ab 3.0) und Android (ab 2.2) möglich. Momentan steht die Editierfunktion nur bereit, wenn die Spracheinstellungen auf Englisch gestellt sind.
ipad_googledocs.jpg
Das funktioniert soweit recht passabel; aus dem Bearbeitungsmodus der mobilen Ansicht gibt es derzeit allerdings keinen direkten Rückweg mehr zur Google-Docs-Übersicht. Dokumente können auf iPhone wie iPad nur über die Desktop-Ansicht neu erstellt werden, die nicht nur explizit aktiviert werden muss, sondern sich wiederum beim Bearbeiten querstellt. Insgesamt holpert die Editierfunktion also noch kräftig, dank Web-App-Dasein bleibt Google immerhin die Möglichkeit, schnell und regelmäßig nachzubessern.

Posted by Leo at 19:27 | Permalink