« Zeitumstellungsbug in iOS 4.1: US-Winterzeit bringt alarmierende Normalität zurück [Update] | Start | AI: iWork ’11 erscheint im Verbund mit dem Mac App Store »

7.11.2010

Halbveröffentlichte iPhone-Netzbetreibereinstellungen: Tethering kehrt zurück zu O2

o2germany_9.1.png
Auf Apples Servern sind bereits die kommenden iPhone-Netzbetreibereinstellungen für Vodafone sowie O2 zu finden, die derzeit noch nicht aktiv verteilt werden. Auf diese Dateien stieß iPhone-Ticker.de heute. Offenbar ist die Veröffentlichung der neuen Carrier-Profile in Version 9.1 für den kommenden Freitag (12.11.) vorgesehen und scheint bereits auf iOS 4.2 abzuzielen, das im Laufe der kommenden Woche zum allgemeinen Download bereitstehen könnte.
Wagemutige iPhone-Besitzer können die neuen Netzbetreibereinstellungen auch eigenhändig herunterladen (O2.ipcc, Vodafone.ipcc) und anschließend einspielen (Anleitung siehe hier). O2 überarbeitete die APN-Einstellungen und nach ersten Leserrückmeldungen funktioniert damit das Tethering wieder problemlos; Vodafone räumte offenbar Unstimmigkeiten bei Visual-Voicemail aus. Visual-Voicemail soll bei O2 angeblich zum Jahresende unterstützt werden. (Danke an Mark, Mattias und Sebastian!)

Posted by Leo at 16:47 | Permalink