« Nach 18 Monaten: Googles offizieller Google-Voice-Client trifft im US-App-Store ein | Start | iPhone bei der Telekom: Netlock-Entfernung online beauftragen [Update] »

17.11.2010

Twitter für iPhone und iPad in Version 3.2 mit Push-Benachrichtigungen

settings_tweetie.jpg
Twitter bietet nun selbst Push-Benachrichtigungen für die eigenen iOS-Clients an: Twitter auf iPhone und iPad (kostenlos, iTunes-Affiliate-Link) setzt nun unmittelbar über neue Mentions/Replies sowie Direktnachrichten in Kenntnis - nach Wahl nur dann, wenn diese von Leuten stammen, denen man auch selbst folgt. Letzteres ist die Standardeinstellung, wer also auch Erwähnungen durch Personen mitgeteilt bekommen möchte, denen er nicht folgt, der muss dies in den Einstellungen ändern.
pushsettings_tweetie.jpg
Ein Drittdienst für Push-Nachrichten wie Boxcar (werbefinanziert, iTunes-Affiliate-Link) wird damit nicht überflüssig - dieser pusht, jüngst mit Version 4.0 zwar nicht schöner aber deutlich funktionaler geworden, z.B. auch Informationen über favorisierte Tweets, Listeneinordnungen, neue Follower oder die Twitter-Suchergebnisse nach bestimmten Suchwörtern auf das eigene iPhone oder iPad.

Posted by Leo at 00:45 | Permalink