« iPhone: Unterstützung für Network Controlled Fast Dormancy bei deutschen Netzbetreibern | Start | iPhone-App Lab: Exif-Daten auslesen in hübsch »

10.12.2010

Tipp für Loginprobleme bei MobileMe oder iTunes Store: Passwort bekräftigen [Update]

me_passwort.jpg
Einige Leser sowie auch mich selbst plagen seit einigen Tagen sporadisch wiederkehrende MobileMe-Warnhinweise, die stets besagen, dass die Anmeldung fehlgeschlagen und (unter anderem) eine Synchronisation nicht möglich wäre. Diesen bei mir unter Mac OS X 10.6.5 erscheinenden Warndialog konnte ich immer problemlos mit einem "OK" bestätigen ignorieren und alle Sync-Dienste funktionierten anschließend dennoch normal - auch ein Zugriff auf die MobileMe-Systemeinstellungen war in gewohnter Form möglich. Seit heute scheiterte ich (und längst nicht allein) aber plötzlich komplett beim Login auf me.com und wurde auch nach mehrfachem Versuch stets mit der wenig hilfreichen Aussage abgespeist, die Apple ID oder das Passwort seien inkorrekt - beide allerdings völlig stimmig. Ein Leser traf heute auch auf dieses Problem, als er sich bei seinem iTunes-Account anmelden wollte.

Die Problematik liegt offenbar in alten MobileMe-Accounts bzw. Apple-IDs begründet, deren Passwort zu kurz (weniger als 9 Zeichen) und/oder unsicher ausfällt - z.B. keinen großgeschrieben Buchstaben und keine Zahlen enthält. Seit längerem verlangt Apple bei neuen MobileMe-Nutzern oder beim Anlegen einer Apple-ID ein etwas sichereres Passwort, nur die Bestandskunden konnten bislang ihr altersschwächliches Passwort wider besseres Wissen beibehalten. Nach Änderung meines (zugegebenermaßen ebenfalls halbstarken) Passworts konnte ich mich auch unmittelbar wieder auf me.com einklinken.

Die (schlechte) Ausrede für ein simples Passwort lang in Bequemlichkeit: Es nervt, kryptische Zeichenkombinationen bei jedem App-Store-Kauf auf dem iPhone erneut einzutippen. Immerhin brachte mich die Zwangsaussperrung dazu, endlich ein anständiges Kennwort zu verwenden. Laut MobileMe-Supportseite sollen "einige MobileMe-Mitglieder" derzeit Probleme beim Login haben, vielleicht war das Wechseln des Passworts letztlich nicht wirklich nötig. Sinnvoll erscheint es aber dennoch, allein wenn man bedenkt, wie viel an der Apple-ID inzwischen hängt (u.a. iTunes Store mit Kreditkarte, Apple-Online-Store mit Kreditkarte, MobileMe mit Kreditkarte, FaceTime, iOS-Geräteortung). (Danke an Tobi, Jan und Marko!)

Update 12.12.10 14:15 Uhr
Die Loginprobleme scheinen weitestgehend verschwunden - auch mit altem, kurzem und unverändertem Passwort sollte das Anmelden wieder möglich sein. (Danke, Mats und Thomas!)

Posted by Leo at 18:57 | Permalink