« Sparrow arbeitet an iOS-Version des E-Mail-Clients | Start | Kommt ein iPhone-5-Icon in eine Tequila Lounge … »

30.08.2011

iTunes Match: Download plus Streaming-Zugriff (Videos)

Nutzer können ihre per iTunes Match serverseitig vorliegende Musik nicht nur auf allen angebundenen Geräten herunterladen, sondern stattdessen auch streamen - ein Detail, das Apple bislang nicht explizit erwähnte und das aus der in der vergangenen Nacht für Entwickler gestarteten iTunes-Match-Beta hervorgeht (US-iTunes-Account mit US-Kreditkarte derzeit Voraussetzung). "iTunes in the Cloud" ist dahingegen bislang ein reines Re-Download-Angebot, abgesehen von der Möglichkeit, bereits gekaufte TV-Sendungen auf einen Apple TV zu streamen. Ob ein kontinuierliches Musik-Streamen per iTunes Match beispielsweise über das Anlegen einer Playlist möglich ist, bleibt vorerst unklar. iTunes Match kostet 25 Dollar pro Jahr und unterliegt den bekannten Beschränkungen: Der Dienst kann auf maximal 10 angemeldeten Geräten verwendet werden, davon dürfen höchstens fünf iTunes-Rechner sein. Ein Wechsel der Apple ID ist nur alle 90 Tage möglich. (via Macrumors)

Update 19:50 Uhr
Ein Apple-Sprecher betonte gegenüber Peter Kafka, es handele sich dabei nicht um einen Stream, sondern das Musikstück werde gleichzeitig abgespielt sowie heruntergeladen (demnach dürfte es auch keine Möglichkeit geben, ganze Playlisten zu streamen, sondern es müssen offenbar stets alle gewünschten Titel heruntergeladen werden). Weitere Details zur iTunes-Match-Funktionsweise wollte Apple dabei nicht von sich geben. Die gestreamten Titel scheinen derzeit zwar zwischengespeichert zu werden, landen aber letztlich wohl doch nicht als lokale Datei in der Musik-App.

Posted by Leo at 09:14 | Permalink